Der Sportverein Blitzenreute hat die Chance, einen Top-Auszeichnung des Turnerbundes zu ergattern. Renate Guthörl wurde als eine der 10 möglichen Kandidaten für den Titel „Übungsleiter Kinderturnen des Jahres“ nominiert. Jetzt kommt es darauf an, dass viele ihr auf der Internetseite des Schwäbischen Turnerbundes (www.stb.de/kinderturnen/uebungsleiterpreis/) ihre Stimme geben.

Wichtig abstimmen bis 11. März, damit unsere Renate den 1. Platz belegt. 

Jede Stimme zählt!

https://www.stb.de/kinderturnen/uebungsleiterpreis/

Seit 2012 zeichnet der Turnerbund engagierte Übungsleiter im Kinderturnen aus Baden-Württemberg aus. Der Preis, u.a. dotiert mit 1000 Euro, wird im Mai auf dem landesweiten Kinderturn-Kongress in Stuttgart verliehen. In diesem Jahr gehört Renate Guthörl zu den Kandidaten. Die Initiative hierzu ging vom den SVB-Abteilungsleiter Peter Zimmermann aus. Klaus Denzler (stellv.Vorsitzender SVB): „Renate ist jetzt seit 1997 Übungsleiterin. Welche Bedeutung das heut hat, zeigt der Ausdruck ´Renate-Turnen`, der für die meisten Kinder im Ort ein fester Begriff ist.“ Allein das, so Denzler, wäre eine Auszeichnung wert. 

Daneben habe Renate Guthörl als Abteilungsleiterin Freizeitsport und inzwischen als Vereinsvorsitzende mehr als 20 Jahre das Leben des SVB mitgeprägt. Die Auszeichnung wäre sowohl ein Danke für dieses Engagement wie auch eine schöne Bestätigung für die Arbeit und die Entwicklung des SVB. Daher bitten die Initiatoren, dass möglichst alle zum Erfolg der Abstimmung beitragen. Denzler: „Stimmt auf der Turnerbund Internetseite für Renate und den SVB!“

Liebe Vereinsmitglieder, liebe Freunde und Gönner des Sportvereins,

am Freitag, 2. März 2018 halten wir um 19.30 Uhr im Dorfgemeinschaftshaus Blitzenreute unsere diesjährige ordentliche Hauptversammlung ab. Hierzu laden wir alle unsere Mitglieder, Freunde, Gönner und am Sportverein Interessierten recht herzlich ein.

Folgende Tagesordnung ist vorgesehen:

  1. Begrüßung
  2. Totenehrung
  3. Genehmigung der Tagesordnung
  4. Bericht der 1. Vorsitzenden
  5. Bericht des Schatzmeisters
  6. Bericht der Kassenprüfer
  7. Berichte der Abteilungsleiter
  8. Bericht des Gesamtjugendleiters
  9. Aussprache zu den Berichten
  10. Entlastung
  11. Wahlen
  12. Ehrungen
  13. Verschiedenes

zu 5: Nach dem Tode unseres langjährigen Schatzmeisters Friedrich Schweiger wird der stellvertretende Vorsitzende Klaus Denzler den Kassenbericht vortragen.

Anträge zur Tagesordnung bitten wir bis 15. Februar 2018 bei der Geschäftsstelle in Staig, Talstr. 8/1, schriftlich einzureichen.

Sportverein Blitzenreute e.V.

Renate Guthörl
1.
Vorsitzende

 

Liebe Abteilungsmitglieder.

Vor der Hauptversammlung (2.3.18) müssen wir unsere Abteilungsversammlung abgehalten haben. Unsere Abteilungsversammlung muss deshalb dieses mal an einem Samstag stattfinden. Ein anderer Termin war nicht möglich.

Beginn der Versammlung, die im Sportheim in Staig stattfindet ist um 19 Uhr.

Folgende Tagesordnungpunkte sind vorgesehen:

  • Begrüßung und Bericht der Abteilungsleitung
  • Kassenbericht
  • Bericht Jugendleiterin
  • Entlastung
  • Neuwahlen
  • Verschiedenes

Wir freuen uns auf rege Teilnahme.

Für die Abteilung Freizeitsport: Christine Neuburger und Peter Zimmermann

Seit 41 Jahren kämpfen die besten Athleten Oberschwabens und weit darüber hinaus im tiefen Gelände um Tagessiege, Mannschafts-und Altersklassensiege und nicht zuletzt um die begehrten Gesamtsiege.

Das Laufereignis Oberschwabens wurde seinerzeit von Reinhold Thorner aus Hochberg ins Leben gerufen und fand auch dort seine Premiere. Seit 2011, nachdem leider auch Unterschwarzach ausstieg, sind es nunmehr die bekannten Läufe in Blitzenreute, Birkenhard, Bad Waldsee und Vogt.

Der Gründervater Reinhold Thorner verstarb viel zu früh an Krebs, Ihm zu Ehren gab es fortan den "Reinhold-Thorner-Gedächtnispokal" für den besten Läufer der männlichen Klasse 40. Diesen gewann auch schon der Blitzenreuter-Mitorganisator Klaus Stocker, der mit seinem eingespielten Team um Iris Fischer und Margot Kolbeck sowie ca. 30 weiteren Helfern am Sonntag, den 10. Dezember den Auftakt der 41.Oberschwäbischen Crosslaufserie organisiert. Gestartet wird, wie in jedem Jahr, neben der Grundschule.

Die Kinder der Klassen MK/WK U8+U10+U12 starten um 13.30 Uhr (1,2 Kilometer) die Klassen MK/WK U14+U16 um 13:45 Uhr (1,2 Kilometer)und um 14.00 Uhr zeigen die Jugendlichen m/w U18+U20 ihr Können (2,2 Kilometer).

Der Startschuss zum Hauptlauf über ca. 7,5 Kilometer ist um 14.30 Uhr.

Die weiteren Stationen der Serie sind nach dem Jahreswechsel in Bad-Waldsee (14. Januar) und in Biberach/Birkenhard (21. Januar). Am 4. Februar richtet der SC Vogt das Finale aus.

Jeder Teilnehmer mit mindestens drei absolvierten Läufen nimmt automatisch an der Serienwertung teil. Daneben gibt es für jedes der vier Rennen eine Einzelwertung, sowie eine Mannschaftswertung.

Weitere Informationen und die Möglichkeit zur Anmeldung gibt es im Internet unter www.crosslaufserie-oberschwaben.de

 

 

Nach den Herbstferien gelten wieder die neuen Hallen-Belegungspläne bis zum Beginn der Sommerzeit im März 2018.

Infos zur Hallenbelegung unter: Verein > Unsere Sportanlagen > Turnhallen:

Hallenbelegungsplan Biegenburg-Halle

Hallenbelegungsplan alte Turnhalle

 

Seite 1 von 7

Termine vormerken

 

Donnerstag, 15.02.2018 19:30 Uhr
Abteilungsversammlung Tischtennis
Biegenburg Halle

Freitag, 16.02.2018 19 Uhr
Abteilungsversammlung Leichtathletik
Sportheim Staig

Freitag, 23.02.2018 19 Uhr
Abteilungsversammlung Fußball
Sportheim Staig

Samstag, 24.02.2018 19 Uhr
Abteilungsversammlung Freizeitsport
Sportheim Staig

Freitag, 02.03.2018
Hauptversammlung SVB
Dorfgemeinschaftshaus Blitzenreute

 

Aktuelles

  • Tennis KW 4 - 2018

    Gruppeneinteilung der Verbandsrunde (Aktive und Jugend) liegt vor

    Weiterlesen ...
     
  • SpVgg Lindau - SGM Fronreute 5:0 (1:0)

    Auf dem schwer bespielbaren Rasenplatz in Lindau/Zech waren die Gastgeberinnen von Anfang an überlegen und scheiterten oftmals an dem starken SGM-Goalie Rebecca Schmidt.

    Weiterlesen ...
     
  • SGM Fronreute 1 - TSV Tettnang 2:6 (2:0)

    Nach einer überragenden ersten Halbzeit und einem für die Gäste mehr wie schmeichelhaften 0:2 Rückstand, verloren die SGM-DAMEN dieses Match noch mit sage und schreibe 6:2 Toren.

    Weiterlesen ...
     
  • Unglückliche Niederlage !

    SK Weingarten I - SVB I 2:1(1:1)

    Weiterlesen ...
     
  • Hart erkämpfter Punkt !

    SVB I - SV Reute 1:1 (0:0)

    Weiterlesen ...
     
  • Knappe Niederlage !

    TSV Berg II - SVB I  2:1 (1:0)

    Weiterlesen ...
     
Go to top