Drucken

Sportverein Blitzenreute
Abteilung Freizeitsport

Am Samstag, 11. Juli 2015 machten sich die Mädchen vom Kathi-Turnen mit dem Zug auf in die Wilhelma nach Stuttgart.

Bei sommerlichen Temperaturen wollten sie sich große und wilde Tiere anschauen. Tiere gab es viele zu sehen, auch große, aber wilde? Fehlanzeige!! Der Großteil der Wilhelma-Bewohner hatte es sich im Schatten bequem gemacht und chillte. Die Mädchen hatten so hautnah, nur durch eine Scheibe getrennt, Gelegenheit den Menschenaffen in ihrem neuen Freigehege bei der ausgiebigen gegenseitigen Fellpflege zuzusehen. Das weitläufige Wilhelma-Gelände wurde durchstreift auf der Suche nach Tieren aus allen Herren Ländern. Nach einer Pause auf dem Spielplatz und einem leckeren Eis war es auch schon wieder Zeit für die Rückfahrt. Müde, aber erfüllt mit vielen Eindrücken wurden die Mädchen in Aulendorf am Bahnhof wieder von ihren Eltern abgeholt. Wir Betreuer möchten uns auf diesem Wege bei den Mädchen für das tadellose Verhalten und den schönen Tag bedanken! Wir freuen uns schon auf die nächste gemeinsame Unternehmung!

Katharina Bauer, Lara Schwarz und Renate Guthörl